• Simple Item 1
  • Simple Item 2
  • Simple Item 3
  • Simple Item 4
  • Simple Item 5
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

2000 – Neubeginn

Im Sommer 2000 erfolgt ein größerer Umbau der Brauerei und des Ausschanks (inklusive Biergarten für 45 Personen) und die Verkaufsverhandlungen der Brau und Brunnen AG mit der Familie Klaus Mäurers zur Übernahme der Brauerei Gleumes beginnen. Die Verhandlungen kommen im Januar 2001 zum Abschluss und eine neue Ära in der langen Geschichte der Brauerei beginnt. Künftiger Geschäftsführer der August Gleumes GmbH wird der damals 25jährige Braumeister Georg Mäurers, der im Juni 2001 die neue Bierspezialität „Gleumes Hell“ einführt und das Sortiment nur wenige Monate später mit dem naturtrüben „Gleumes Weizen“ vervollständigt.

Gleumes Bier gibt es fortan auch wieder in einer 0,5l Bügelverschlussflasche. Der Ausschank wird im selben Jahr an die Gebrüder Rudnik GmbH verpachtet. 2002 wird die Brauerei modernisiert (neuer Filterkeller und Bodensanierung). Alle drei Sorten der Gleumes Flaschenbiere sind mittlerweile in mehr als 60 Abholmärkten und in mehr als 20 Gaststätten erhältlich.



Kontakt Brauerei

  Sternstraße 12
  47798 Krefeld

02151 - 60 15 39

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!